KLIKAKTIV BRAUCHT UNSEREN SUPPORT!

KlikAktiv macht dringend notwendige und professionelle Arbeit in Serbien und es fehlt zur Zeit an finanziellen Mitteln, um diese weiterzuführen. Was macht KlikAktiv genau?In erster Linie machen sie rechtliche und psychosoziale Beratung und Unterstützung in Belgrad und in den Grenzgebieten Serbiens zu Bosnien, Kroatien und Ungarn.Dort halten sich zur Zeit…

weiter lesen.

SPENDENEINSATZ DURCH KLIKAKTIV

Die serbische NGO setzt die Gelder für die Gehälter professioneller Jurist*innen, Sozialarbeiter*innen und Psycholog*innen ein, die Menschen auf der Flucht beraten und über ihre Rechte aufklären. Das ist dringend notwendig, da diese Personen oft keinerlei Zugang zu Informationen z.B. über Asylanträge in Serbien oder der EU bekommen. Daher erklärt die…

weiter lesen.

RECHTLICHE UND PSYCHOSOZIALE BERATUNG FÜR SCHUTZSUCHENDE

Das sind die Kosten, die das Team von Klikaktiv, das wir euch vor Kurzem vorgestellt haben, berechnet: nicht viel Geld, aber von großem Wert für Menschen auf der Flucht, die in Serbien einen Asylantrag stellen möchten. Asylverfahren in Serbien sind durch bürokratische Hürden, Formulare in ausschließlich serbischer Sprache, wenig bis keine…

weiter lesen.

DIE ARBEIT VON KLIKAKTIV

Klikaktiv ist eine serbische gemeinnützige und nichtstaatliche Organisation, die sich seit 2014 für die Rechte von gesellschaftlich marginalisierten Menschen einsetzt. Dazu gehört auch die Dokumentation und Veröffentlichung von Fällen von Gewaltanwendung (z. B. bei illegalen Push-Backs) und Menschenrechtsverletzungen. Das Projekt, das wir mit Hilfe eurer Spenden finanziell unterstützen, richtet sich an…

weiter lesen.

WEBINAR ZUM NEUEN EU-MIGRATIONSPAKT

Falls ihr das Webinar, das wir letzte Woche gemeinsam mit Klikaktiv – Centar za razvoj socijalnih politika und PRO ASYL veranstaltet haben, verpasst habt, könnt ihr hier die Aufzeichnung anschauen. Wir sind sehr dankbar für die Teilnahme und die vielen spannenden – wenn auch oft frustrierenden – Einblicke und Infos von Milica Švabić und…

weiter lesen.