Warum bleiben die 3 Unterstützerinnen anonym?

In Bosnien und Herzegowina werden Solidaritätsbewegungen aus der Bevölkerung, die für und mit Menschen auf der Flucht arbeiten,  blockiert. Dies äußert sich bereits in bürokratischen Hürden, wie bei geplanten Vereinsgründungen.  Im Una Sana Kanton im Nordwesten Bosniens ist es Privatpersonen und privaten Organisationen seit Mai 2020 verboten, Menschen auf der…

weiter lesen.

UNSER VERSTÄNDNIS VON SOLIDARITÄT

Regelmäßig rufen wir dazu auf, gemeinsam solidarisch zu sein. Aber was bedeutet Solidarität eigentlich für uns? Solidarität bedeutet für uns eine gemeinsame Menschlichkeit über Grenzen hinweg: alle Menschen haben die gleichen Rechte und müssen ihr Leben selbstbestimmt leben dürfen.  Es ist nicht hinnehmbar, dass direkt vor unserer Haustür – wie…

weiter lesen.

BRAND IM CAMP LIPA

Lipa wurde als improvisiertes Zelt-Camp im April im Nordwesten Bosniens eröffnet. Seitdem fehlten Wasser- und Stromanschlüsse, das Camp war alles andere als winterfest. Der Brand in Lipa zeigt, was viele andere Brände in Camps dieses Jahr auch schon deutlich gemacht haben: Menschen können und sollen so nicht leben.Die Auswirkungen des…

weiter lesen.

UPDATES VON NO NAME KITCHEN

Die Situation in Velika Kladuša (BIH) hat sich am 16. Juli weiter verschlimmert. An diesem Tag haben Sicherheits- und Reinigungskräfte des Stadtrats eine Siedlung am Rande eines offiziellen Lagers geräumt, in der Hunderte Menschen ohne Obdach gelebt hatten. Bei der Räumung wurden ihnen Zelte, Rucksäcke, Lebensmittel sowie Kleidung und anderes…

weiter lesen.