NEUES AUS SARAJEVO

Das World Travelers Center wurde vor nicht einmal einem halben Jahr eröffnet. Trotzdem hat sich dort seitdem schon super viel getan und entwickelt. Im Gemeinschaftszentrum, das Sanela eröffnet hat, finden People on the Move Schutz, Informationen über Unterstützungs- und Sozialstrukturen und knüpfen Kontakte zu Locals. Unterstützer*innen und verschiedene Organisationen können…

weiter lesen.

UPDATE AUS DEM WORLD TRAVELERS CENTER

Im Juli waren zwei Balkanbrückis bei Sanela im World Travelers Center, das sie kürzlich mitten in der Altstadt von Sarajevo errichtet hat. Sie haben dort mit Hilfe von Spenden nicht nur Einrichtungsgegenstände für das Center gekauft, sondern auch drei Räume gestrichen sowie Schuhe, Kleidung und Nahrungsmittel besorgt. Die Fotos, die…

weiter lesen.

VIDEO DER NO LAGER AKTIONSWOCHE

Im Juni haben wir gemeinsam mit vielen anderen Initiativen einen Informationsrundgang in Köln organisiert. Wir haben dabei auf die unmenschlichen Lebensbedingungen in Lagern in Deutschland, aber auch an den EU Außengrenzen aufmerksam gemacht und ein solidarisches Zeichen an die Menschen in den Lagern gesendet. In diesem Video bekommt ihr einen…

weiter lesen.

NO LAGER AKTIONSWOCHE – RÜCKBLICK

VIELEN DANK an alle, die im Rahmen der NO LAGER AKTIONSWOCHE der AntiRa Vernetzung NRW ihren Protest für eine menschenwürdige und dezentrale Unterbringung von geflüchteten Menschen in die Öffentlichkeit gebracht haben! Vom 19. bis 27. Juni haben die Initiativen des Netzwerks verschiedenste Aktionen in Aachen, Wuppertal, Essen, Münster, Siegen, Düsseldorf…

weiter lesen.

ERKLÄR ABC – S

Immer wieder gibt es auch in Camps von Betroffenen selbst organisierte Demonstrationen. Dies ist ein Beispiel für Selbstorganisation im Kontext Flucht und Migration. Es ist ein Mittel, um sich selbst Gehör zu verschaffen und die eigenen Interessen selbstständig zu vertreten. Ein weiteres Beispiel für selbstorganisierte Strukturen sind Squats. In solchen…

weiter lesen.

NUTZE DEINE REICHWEITE FÜR EINEN HUMANITÄREN ZWECK

Der Sommer ist da, die Inzidenzzahlen in Deutschland sinken und endlich finden wieder kleinere Veranstaltungen statt! Für uns heißt das: Wir fangen an, uns mit der Planung eigener Soli-Veranstaltungen zu beschäftigen – Ideen sind reichlich vorhanden. Außerdem machen wir uns aber auch, wie schon im letzten Sommer, auf die Suche…

weiter lesen.

NO LAGER | AKTIONSWOCHE IN NRW

Lesbos, Libyen, NRW – Lager überall: Menschen auf der Flucht werden eingesperrt, entrechtet und isoliert. Deshalb startet die AntiRa Vernetzung NRW am 19.Juni die No Lager-Aktionswoche für Selbstbestimmung und eine würdige Unterbringung von people on the move. Zum Hintergrund der Aktionswoche Die systematische Ungleichbehandlung und Entrechtung von geflüchteten Personen verdeutlicht…

weiter lesen.