Spenden für WINTERKLEIDUNG TEIL 1/2

Der Winter stellt Menschen auf der Flucht vor schwere Herausforderungen: eine warme Jacke, festes Schuhwerk und Handschuhe werden umso wichtiger, wenn man keine warme Wohnung hat, in die man sich zurückziehen kann. Und eigentlich sollte niemand im Winter frieren, weil es nicht genug Jacken oder warme Socken gibt, oder? Trotzdem:…

weiter lesen.

DIE ARBEIT DER DREI UNTERSTÜTZERINNEN

Die drei Unterstützerinnen sind seit 2018 im Norden Bosnien-Herzegowinas aktiv. Sie unterstützen flüchtende Menschen, die in verlassenen Häusern, auf der Straße und im Wald leben. Da die Gruppe von polizeilicher und staatlicher Repression betroffen ist und sie Gewalt und Bedrohungen von rechten Gruppen erfahren, möchten sie lieber anonym bleiben. Flüchtende…

weiter lesen.

Spenden für WINTERKLEIDUNG TEIL 2/2

Wie wir euch im ersten Teil zum Thema Winterkleidung beschrieben haben, ist warme Kleidung teuer und wird bei vielen Push Backs von der Grenzpolizei entwendet und nicht selten verbrannt. Menschen auf der Flucht entlang der Balkanroute sind vor allem jetzt angesichts der fallenden Temperaturen auf festes und warmes Schuhwerk angewiesen….

weiter lesen.

VORAB ÜBERWEISUNG AN HOUSING SUPPORT TEAM

Dank eurer zahlreich eingegangenen Spenden konnten wir bereits jetzt schon dem Housing Support Team in Sarajevo 2.292 Euro zukommen lassen! Das Geld unterstützt das Team im Kauf von? Isomatten, Decken und Matratzen? Feuerholz und Öfen? Türen, Fenster und Isolierungen. Damit können sie verlassene Häuser, in denen flüchtende Menschen unterkommen, winterfest machen. Daher an…

weiter lesen.

LEBENSMITTEL FÜR MENSCHEN AUF DER FLUCHT

Essen ist, was wir alle zum Leben brauchen. Ob eine Person genug zu essen hat, sollte keine Frage des Aufenthaltsortes sein – eigentlich. Die Realität sieht für flüchtende Menschen in den westlichen Balkanländern leider oft anders aus. Die Versorgung mit Nahrungsmitteln in den Camps ist sehr dürftig und viele Supermärkte…

weiter lesen.

ERSTE HILFE FÜR FLÜCHTENDE MENSCHEN

Kleine Verletzungen können für flüchtende Menschen, die auf der Straße oder im Wald leben, schnell zu einem ernsthaften Problem werden. Unhygienische Lebensbedingungen und kein Zugang zu offizieller medizinischer Versorgung, führen häufig zu entzündeten Wunden. Polizeigewalt, vor allem während Pushbacks und die aktuellen sinkenden Temperaturen sind weitere Ursachen für Verletzungen, die…

weiter lesen.

> 25 000 EURO – 5 PROJEKTE – 7 MONATE

Seit Juni sammeln wir als Teil der Balkanbrücke Spenden für die Unterstützungsarbeit mit und für Personen auf der Flucht. Eure Spendenbereitschaft und das Vertrauen, das ihr auch uns dabei entgegen bringt, haben uns überwältigt! VIELEN DANK an alle Spender*innen und SOLIDARISCHE GRÜßE an die Menschen, die die Veranstaltungen möglich gemacht…

weiter lesen.

FÜR GRENZENLOSE SOLIDARITÄT

Gerechte Lösungen für schutzsuchende Menschen an Europas Außengrenzen scheinen auch im neuen Jahr nicht in greifbarer Nähe. Stattdessen zeichnet sich ab, dass sich die Situation dort zum Beispiel durch den EU-Migrationspakt noch verschlechtert. Das bedeutet, dass die schutzsuchenden Personen und diejenigen, die sie unterstützen, weiterhin auf unsere Solidarität und unsere…

weiter lesen.

SPENDEN-EINSATZ DURCH NO NAME KITCHEN

Im Dezember konnten wir 4.000 € aus dem allgemeinen Spendentopf an No Name Kitchen weitergeben.VIELEN DANK AN ALLE SPENDER*INNEN!  Die NGO beteiligt sich momentan auf zwei Wegen an der Versorgung flüchtender Menschen in Bosnien: Sie arbeitet in dem abgebrannten Camp #Lipa mit dem Roten Kreuz zusammen – eine der wenigen Organisationen, denen die Unterstützung…

weiter lesen.

WARUM UNTERSTÜTZEN WIR LOKALE GRUPPEN UND EINZELPERSONEN?

Bei der Versorgung von schutzsuchenden Menschen in Bosnien und Herzegowina spielt das Engagement von privaten Personen und Gruppen eine wichtige Rolle.Offizielle Camps sind überlastet, unterversorgt und oft alles andere als winterfest. Eines von vielen Beispielen hierfür ist das im Dezember 2020 geschlossene und abgebrannte Camp Lipa. Aufgrund der Zustände in…

weiter lesen.