> 25 000 EURO – 5 PROJEKTE – 7 MONATE

Seit Juni sammeln wir als Teil der Balkanbrücke Spenden für die Unterstützungsarbeit mit und für Personen auf der Flucht. Eure Spendenbereitschaft und das Vertrauen, das ihr auch uns dabei entgegen bringt, haben uns überwältigt!

VIELEN DANK an alle Spender*innen und SOLIDARISCHE GRÜßE an die Menschen, die die Veranstaltungen möglich gemacht haben: KLuG e. V., Fummel & Gedöns, Niehler Freiheit, Paula Irmschler, Linus Volkmann, Seebrücke Halle, Flohmarkt für den guten Zweck Halle!

Wollt ihr auch ein (online-)Event und eure Reichweite für einen humanitären Zweck nutzen? Dann meldet euch bei uns, damit wir uns vernetzen und über die Spendenkampagnen austauschen können!

Zeigt auch nächstes Jahr gemeinsam mit uns eure Solidarität und euren Widerstand gegen die Abschottungpolitik der EU!

Falls ihr es noch nicht getan habt: abonniert die Facebook, Instagram und Twitter Kanäle der Balkanbrücke. Dort erfahrt ihr mehr über die Menschenrechtsverletzungen auf der sogenannten Balkanroute und die politische Verantwortung der EU !

Und außerdem: KOMMT GUT IN’S NEUE JAHR UND BLEIBT GESUND UND SOLIDARISCH!


* Anmerkung: Stand 30.12.2020, 20 Uhr. Bisher haben wir 9.292 € an die Projekte No Name Kitchen (4.000 €), Housing Support Team Sarajevo (3.292 €) und KlikAktiv (2.000 €) weiterleiten können. Von den Plattformen Leetchi und GoFundMe müssen uns noch insgesamt 6.395 € freigegeben werden. Gerade im letzten Monat haben aber viele Menschen auch direkt auf unser Konto in die allgemeine Spendenbox überwiesen. Über diese 9.634 € können wir also schon verfügen und möchten auch sie daher so bald wie möglich an die Projekte weiterleiten, die wir euch hier vorgestellt haben. Dafür erarbeiten wir gerade mit den Verantwortlichen vor Ort gemeinsam die entsprechenden Spendenvereinbarungen. Darin wird u. a. festgehalten, für was die Gelder eingesetzt werden sollen. Auch das möchten wir euch weiterhin transparent darstellen.

Veröffentlicht am 31.12.2020

Kommentare sind geschlossen.