VORFALL AM WHITE HOUSE IN SERBIEN

Aufgrund nationaler Grenzregime und Polizeigewalt sind People on the Move immer wieder gezwungen, ihre Routen zu verändern und länger als gewollt in Grenzorten auszuharren. Oft schließen sich Gruppen zusammen und bilden informelle, selbstorganisierte Camps (Squats). Das Squat auf dem Foto befindet sich in der Nähe der serbischen Grenze zu Kroatien….

weiter lesen.

ERKLÄR ABC – H

Entgegen der immer wieder geäußerten diskriminierenden Bemerkungen sind Handys für Menschen auf der Flucht alles andere als Status- oder Luxussymbole. Die Mobilgeräte sind vielmehr oft die einzige Möglichkeit, mit Familienangehörigen und Freund*innen in Kontakt zu bleiben. Sie sind eine Navigationshilfe, helfen durch Übersetzungen bei der Kommunikation z. B. mit anderen…

weiter lesen.