SOLI FLOHMARKT IN LEIPZIG

Die Gruppe no more border crimes (Instagram: nomorebordercrimes_le | Twitter: nmbcleipzig) hat Anfang Juli in Leipzig einen Soli Flohmarkt organisiert und dabei 1500€ (!) zur Unterstützung von Amila in Tuzla gesammelt! Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die dort einen Stand betreut, vorbeigeschaut oder gespendet haben! Euer Einsatz ist großartig und ein wichtiges Zeichen für gelebte Solidarität.

Die Spenden werden wir schnellstmöglich an Amila weiterleiten. Sie unterstützt damit Menschen, die gerade erst in Tuzla ankommen, von einem Pushback zurückgekommen sind oder schon länger dort feststecken, mit Lebensmitteln, Decken, Kleidung und teilweise mit der Finanzierung einer Unterkunft.

Ihr wollt mehr über Amila und ihre Arbeit erfahren? Dann schaut gerne hier vorbei.

Veröffentlicht am 13.07.2021

Kommentare sind geschlossen.