SPENDEN-EINSATZ DURCH NO NAME KITCHEN

Im Dezember haben wir 4.000 € aus dem allgemeinen Spendentopf an No Name Kitchen weitergegeben. Die Gelder wurden von der Gruppe bereits vollständig eingesetzt – größtenteils für Lebensmittel. Nicht nur im zunächst geschlossenen und dann abgebrannten Camp Lipa, wo immer noch viele Menschen in Zelten ausharren, ist der Bedarf daran sehr hoch.

Die Gruppe beteiligt sich vor Ort auf zwei Wegen an der Versorgung der Menschen: Zum einen arbeiten sie in Lipa mit dem Roten Kreuz zusammen, da diese zu den wenigen Organisationen gehören, denen die Unterstützung dort erlaubt ist.

Außerdem unterstützt No Name Kitchen die  Versorgungsstrukturen außerhalb des Camps. Mehrere hundert Menschen halten sich auf der Straße, in Ruinen oder Wäldern auf – und das bei Temperaturen im Minusbereich.

Die Zustände, in die Menschen auf der Flucht an EU-Außengrenzen gezwungen werden, sind unmenschlich und inakzeptabel! Solange jedoch keine politischen Lösungen in Sicht sind, ist die finanzielle Unterstützung von Gruppen wie No Name Kitchen, ein Weg, solidarisch zu sein.

BITTE SCHAU NICHT WEG! Informiere dich, sprich über die Missstände und schaffe Aufmerksamkeit für die Situation von Menschen auf der Flucht entlang der sogenannten Balkanroute!

Informiere dich hier darüber, wie du No Name Kitchen und andere Gruppen vor Ort mit einer Spende unterstützen kannst.

Veröffentlicht am 10.01.2021

Kommentare sind geschlossen.